Foyer Logo

 

Schauspielrätsel

(mpg) Soziale Gleichheit, Rechtstaatlichkeit, Meinungs- und Pressefreiheit – davon hält der Bürgermeister überhaupt nichts. Während im Rest des Landes die Verhältnisse liberaler werden, herrscht er in seiner kleinen Gemeinde mit dem hübschen Namen "Krähwinkel" wie ein kleiner Duodezfürst. Willkür und Zensur sind an der Tagesordnung. Wer sich auflehnt, wird mit Geld für die richtige Seite der Macht gekauft oder mit Gefängnis bestraft.

Wäre da nicht der junge Redakteur Eberhard Ultra, der die revolutionären Umwälzungen in die Herzen der Spießbürger trägt. Gemäß dem Motto: Wenn's modern ist, will man auch eine Revolution haben. Aber letztendlich geht es zumeist nur um persönliche Vorteile. Am Ende müssen es mal wieder die Frauen richten.

Diese unterhaltsame und bissige Volkskomödie, die in der kurzen zensurfreien Zeit im Jahre 1848 geschrieben wurde, war damals hochaktuell und ist es im Prinzip immer noch. Sie ist aber auch ein Meisterwerk voller komödiantischer Höhepunkte und Paraderollen.

Wie heißt der Autor und wie lautet der Titel des gesuchten Stücks?

Bitte schreiben Sie die Antwort in das Feld "Lösung". Einsendeschluss ist der 15. Oktober 2017.

Lösung

Es muss ein Wert angegeben werden.
 

Ihre persönlichen Angaben:

Vorname / Name

Es muss ein Wert angegeben werden.
Strasse / Haus-Nr.

Es muss ein Wert angegeben werden.
PLZ / Ort

Es muss ein Wert angegeben werden.
Telefon

Es muss ein Wert angegeben werden.
E-Mail

Es muss ein Wert angegeben werden.
Ungültiges Format.
   
Ja, ich möchte über weitere Kulturangebote informiert werden. Meine angegebenen Daten dürfen zu diesem Zweck an Bremer Kulturinstitutionen weitergegeben werden.